Sichere Internetkommunikation:

Von 0,9% auf 100% - sofort!

 

secure
web
communication

Bildungsportal für
Internetsicherheit

Startseite    Seite2
Risiken im Internet
Aktuelle Szenarien
Grundwissen

Sewecom-Ansatz


Zentrale Themen
eGovernment
Onlinebanking
Institutionen
Sicherheits-Links

Aktuelle Nachrichten
Literatur


Bildungsinitiative
Internetsicherheit

PC-Sicherheits-Tipps
PC-Tipps (kurz)

Sewecom-Standard
Sewecom-Abb.


Informations-
gesellschaft


Überblick: Sitemap
Referenz-Links


Haftungsausschluss/
Rechtliche Hinweise

Kontakt/Impressum

 

 

 

 

Einfacher wird es für den Nutzer (Bürger, Klient, Patient, Verbraucher) verschlüsselte Kommunikation zu realisieren: Die Nutzer müssen auf der Homepage des Anbieters (per Browser) lediglich Benutzernamen und Passwort eingeben und befinden sich damit bereits im verschlüsselten SSL-Modus. Kenntnisse und Installation von PGP oder anderer Verschlüsselungssoftware sind nicht mehr nötig, um mit dem Anbieter, der SSL-Mail nutzt, sicher zu kommunizieren. Der Anbieter (Behörde, Unternehmen, Beratungseinrichtungen, Freiberufler) muss jedoch einmalig eine solche komplexe Kommunikationsplattform entwickeln (z.B. auf PHP / MySQL-Basis). Ein Produkt das den Anforderungen dieses konzeptionellen Sicherheits-Standards entspricht ist nach unserer Kenntnis bislang noch nicht auf dem Markt erhältlich.

 

Durch die Bereitstellung einer solchen Kommunikationsplattform wird 100% der Kommunikation im Internet verschlüsselt. Das Konzept hat sich bereits in der Praxis bewährt: Seit dem 9.9.2002 finden alle Beratungskontakte der Telefonseelsorge Deutschland verschlüsselt statt. Zuvor (1995 bis 2002) hatten weniger als 1% der Ratsuchenden die optionale PGP-Verschlüsselung genutzt: Von 0,x auf 100% - sofort!
Sicherheitskonzept der Telefonseelsorge
FOCUS Artikel vom Dezember 2003

 

Dieses der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellte neue Mailkonzept ist empfehlenswert für Behörden, Unternehmen, Online-Beratungsanbieter aber auch generell für Berufsgruppen, die nach § 203 StGB zu Verschwiegenheit verpflichtet sind (Anwälte, Ärzte usw.). Das Konzept wird von Datenschützern bereits als zukunftweisend eingestuft:

Beschreibung im Virtuellen Datenschutzbüro

Empfehlung durch Landesbeauftragten für Datenschutz Sachsen-Anhalt

 

Weitere Informationen zum Thema unsichere E-Mailkommunikation finden Sie auf den nachfolgenden Seiten:

Risiken im Internet
Aktuelle Szenarien

Online-Beratung: Gefahr und Abhilfemöglichkeiten...

 

Das Konzept für sichere und datenschutzkonforme Mail-Kommunikation ist veröffentlicht unter dem Namen:

Sewecom-Standard

 

Der Sewecom-Standard visuell dargestellt: Abbildung im PDF-Format.

 

Weitere Vorteile für die Organisation (z.B. Spam-Minimierung) durch diese neue Form der Mail-Kommunikation und weitere Vorteile für den Datenschutz (z.B. Prinzip der Datensparsamkeit) werden in der Beschreibung der Funktionalität veranschaulicht: Sewecom-Mail

 

Im Nachfolgenden Artikel erfahren Sie weiteres zu dieser neuen Form des Mailens:

 

Mailen personenbezogener Daten jetzt datenschutzkonform möglich...

 

 


Startseite