Meldewesen / Meldestellen

Datenschutz und Datensicherheit in der Praxis

secure
web
communication

 

Startseite    Seite2
Risiken im Internet
Aktuelle Szenarien
Grundwissen

Sewecom-Ansatz


Zentrale Themen
eGovernment
Onlinebanking
Institutionen
Sicherheits-Links

Aktuelle Infos


Bildungsinitiative
Datensicherheit

PC-Sicherheits-Infos

Sewecom-Standard

Sewecom-Abb.


Referenz-Links
Überblick: Sitemap
Rechtliche Hinweise
Kontakt/Impressum


Gewerblich:
Seminare
Beratung
Sewecom-Mail
Sewecom-Inhalte
Sicherheitsfirmen
Veranstaltungen

 

 

Die Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten bedarf sehr hohen Sicherheitsanforderungen. Dies gilt natürlich in besonderem Maße im offiziellen Meldewesen und bedeutet bei Internetvernetzung für Meldestellen wesentlich erhöhte Anforderungen an Datensicherheit.

Seit der Möglichkeit einer weltweiten Internet-Vernetzung ist dabei die Gefahr gestiegen, dass Datensätze versehentlich einer unkalkulierbaren Zahl von Personen zugänglich gemacht werden.

Abhilfe kann dabei nur ein Gesamtkonzept schaffen, das die jeweilige Organisation insgesamt in den Blick nimmt: Alle beteiligten Personen, technischen Komponenten und Abläufe. Sobald nur ein "Glied in der Kette" vergessen wird ist ein angemessener Schutz nicht mehr gewährleistet:

In der Praxis zeigt sich, dass gerade bei Organisationen mit offiziellen Meldedaten besonders auf die sichere Einbindung von externen Dienststellen bzw. von anderen Behörden geachtet werden muss. Ein sicherer Transfer reicht hier nicht aus.

Angemessener Datenschutz kann hier durch Datensicherheit nur gewährleistet werden, wenn die externen Dienststellen / anderen Behörden ebenfalls in das Sicherheitskonzept eingebunden werden.

Die Basis für ein umfassendes Sicherheitskonzept kann der Sewecom-Standard darstellen. Danach sind die Rahmenbedingungen für eine sichere IT-Infrastruktur nach dem Grundschutzhandbuch des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) grundlegend.

Für die Verantwortlichen von Meldestellen kann dabei auch das Sewecom-Stufenkonzept hilfreich sein, um mögliche konzeptionelle Lücken zu identifizieren und zu schließen. Eine kurze Einführung zum Stufenkonzept finden Sie hier.

Sicherheit ist auch im Bereich des Meldewesens nur zu gewährleisten durch das Zusammenwirken von sicherer Technik und angemessener Weiterbildung aller Beteiligten, wie dies im Sewecom-Ansatz beschrieben wird.

 

Weitere hilfreiche Informationen haben wir für Sie zusammengestellt:

Risiken im Internet
Realistische Szenarien
Grundlagen der Datensicherheit

Ethik und Datensicherheit / Datenschutz
Sicherheitskonzepte: Häufigste Mängel
Schlüsselfaktor Weiterbildung

zur Sewecom-Homepage