Bildungsinitiative Internetsicherheit

Unerwünschte Werbeflut

 

secure
web
communication

 

Startseite    Seite2
Risiken im Internet
Aktuelle Szenarien
Grundwissen

Sewecom-Ansatz


Zentrale Themen
eGovernment
Onlinebanking
Institutionen
Sicherheits-Links

Aktuelle Infos


Bildungsinitiative
Datensicherheit

PC-Sicherheits-Infos

Sewecom-Standard
   Sewecom-Abb.


Begriffe: A-Z

Veranstaltungen

Nachrichten


Referenz-Links
Überblick: Sitemap
Rechtliche Hinweise
Kontakt/Impressum

 

 

   

Lästige Werbung - für Firmen oft sehr teuer

Für viele sind die vielen unerwünschten Werbesendungen lästig. Immer häufiger werden durch Millionen von ungewollten Werbemails (Spam), Faxe und Anrufe jedoch auch immens hohe Kosten erzeugt. Mittlerweile finden sich immer mehr Initiativen zusammen um aktiv gegen diese Werbeflut vor zu gehen. Informationen über die Rechtslage und Tipps was Sie dagegen tun können finden Sie nachfolgend.

WICHTIG:
Falls Sie ungewollte Werbemails bekommen, sollten Sie auf keinen Fall antworten. Dadurch bestätigen Sie nämlich, dass es Ihre Mail-Adresse wirklich gibt und Sie erhalten künftig noch mehr Werbemails an diese Adresse.

ZDF-Aktion gegen unerwünschte Anrufe, eMails, Faxe und SMS: Tipps und Infos zum Umgang mit Werbemüll

Das Virtuelle Datenschutzbüro: Rechtliche Informationen
Themenfeld: Werbewirtschaft / Speziell: Adresshandel, eMails usw.

Erster Anti-Spam-Kongress in Deutschland

 

 

Grundlagen der Sicherheit im Internet: Grundwissen

Für jeden Internetnutzer: PC-Sicherheits-Tipps

Zusätzliches Wissen in einem Unternehmen, in einer Behörde oder sonstigen Organisation: Sewecom-Standard

 

Hintergrundinformationen       
Idee der Bildungsinitiative Internetsicherheit
Hinweise für Multiplikatoren allgemein

Hauptseite der Bildungsinitiative